placeholder

Das onlinemagazin der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Festspielpressekonferenz 2019 – besser als Netflix!

Bildplatzhalter 768 px x 500 px

Mein Name ist Justine Gleim, ich bin im 2. Ausbildungslehrjahr und seit dem 01.08.2019 in der Abteilung Vorstandsstab eingesetzt.

Ich freue mich sehr, einen Einblick in die Arbeit dieser Abteilung zu bekommen.

Schon gleich im Einführungsgespräch wurde mir von Herrn Kurth (Abteilungsleiter) eröffnet, dass ich mit in die Vorbereitungen der Festspielpressekonferenz integriert werde.
Nicht nur bei den Vorbereitungen durfte ich mithelfen, sondern auch direkt am Tag der Pressekonferenz. Als Festspielliebhaberin ist das ein absolutes Highlight! Da die Konferenz schon zeitnah angesetzt war, habe ich meinen zugeteilten Aufgabenbereich zügig erledigt. Namensschilder für das Podium heraussuchen, Kamera testen und die Pressemappen zusammenstellen. Über jeglichen Pressekontakt und bearbeitete Aufgaben wurde ich am Laufenden gehalten und war somit immer zur Vorabstimmung am neusten Stand.
Die Pressemitteilung sowie die Presseeinladung von Herrn Kurth wurden mir im Vorhinein zugesandt und auch ich durfte dazu mein Statement abgeben.

Am Morgen der Pressekonferenz, am 26.08.2019, bin ich gemeinsam mit Herrn Retting, dem Marketingleiter unserer Sparkasse, zum Kapitelsaal gefahren. Dieses Jahr wurde der Kapitelsaal fest mit in die Festspiele integriert, denn dort fanden Veranstaltungen wie „Nachteulen“ oder die Einführungsvorträge statt. Zusammen mit Ina Rumpf, der Pressesprecherin der Festspiele, haben wir die letzten wichtigen Informationen durchgesprochen und dem Kapitelsaal den gewissen Feinschliff gegeben. Frontal war das Podium ausgerichtet auf dem unser Vorstandsvorsitzender Herr Faulstich, Bürgermeister Fehling, Herr Hinkel und Herrn Hahn (beide Bad Hersfelder Festspiele), sowie Herr Haupt (Sparkassenverband Hessen-Thüringen) platznehmen durften. Links neben dem Podium nahmen die Schauspieler Marianne Sägebrecht, Mathias Schlung, Dionne Wudu und Merlin Fargel auf einem antiken Sofa an dem Pressetermin teil. Im Raum nehmen die Medienvertreter und die geladenen Gäste auf urigen Stühlen Platz nehmen, die sonst als Requisiten in der Festspielzeit dienen.

Frau Rumpf brachte auch ihre Praktikantin Anna mit. Mit ihr konnte ich meine gesammelten Erfahrungen teilen, denn auch sie hat bei den Vorbereitungen der Festspielkonferenz geholfen. Um 11 Uhr waren die Gäste für die Konferenz geladen und wir gingen gemeinsam vor die Stiftsruine, um Fotos zu machen. Zur Konferenz begrüßte Herr Fehling die Gäste und sprach direkt an Herrn Hinkel ein großes Lob für die erfolgreiche Festspielsaison aus.

Überleitend dazu bedankte er sich bei Herrn Faulstich für die jahrelange finanzielle Unterstützung der Bad Hersfelder Festspiele. Die Sparkasse beteiligte sich gemeinsam mit der Sparkassen Finanzgruppe Hessen- Thüringen dieses Jahr mit einer Spendensumme über 100.000 Euro. Die Festspiele sind ein wichtiger Standortfaktor auch für die Unternehmen, so unser Vorstandsvorsitzender Reinhard Faulstich. Davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger. Es ist wichtig, so ein erstklassiges Kulturangebot wie die Bad Hersfelder Festspiele zu fördern. Schon seit 1998 ist die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ein wichtiger Sponsor für diese kulturelle Veranstaltung.

festspielpressekonferenz 2019 besser wie netflix beitrag spk hef rof onlinemagazin

Herr Faulstich bezeichnet die Festspiele als einen „bunten Leuchtturm“, denn die Stadt Bad Hersfeld ist durch dieses Ereignis ein Touristenmagnet und die Festspiele sind in aller Munde. Auch Hinkel ist froh, einen so großen Sponsor zu haben und dass die Festspiele ebenfalls von der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt werden. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist der größte nicht staatliche Kulturförderer in Deutschland. Herr Hinkel bekundet seine Faszination an dem gesamten Festspielteam. Das Unwetter am Vorabend hat ihm wieder einmal gezeigt, wie stolz er ist, ein Teil der Bad Hersfelder Festspiele zu sein. Mitten in der Vorstellung Hair musste eine Pause eingelegt werden, da der Himmel seine Schleusen öffnete. Innerhalb der Pause wurden die Kostüme trockengeföhnt, Instrumente gerettet und jeder blieb bei guter Laune – trotz Hektik hinter der Bühne. Die Schauspieler setzten die Vorstellung fort und machten da weiter, wo sie aufgehört haben. Und so etwas zeichne die Festspiele aus. Die Festspiele seien wie ein großer Körper, denn alle funktionieren gemeinsam. Egal unter welchen Bedingungen, jeder Einzelne sei mit voller Leidenschaft dabei. So eine Gefühlswelle, die die Zuschauer erreiche, könne man nur hautnah miterleben – das alles sei besser als Netflix, so Hinkel.

Großes Thema war ebenfalls die Abschlussgala unter dem Motto „Finale Furioso“ am 01.09.2019. An diesem Abend wird der Zuschauerpreis verliehen, wo jeder im Vorfeld seinen Lieblingsschauspieler wählen konnte. Auch am Zuschauerpreis hat sich die Sparkasse beteiligt.

Am Ende der Konferenz gab es noch ein gemütliches Zusammensein mit einem kleinen Catering. Während und nach der Konferenz konnte ich tolle Eindrücke mit der Kamera festhalten. Die erfolgreichen Festspiele blieben beim gemütlichen Teil Thema unter den Konferenzteilnehmern. Auch, da Jörn Hinkel noch das Geheimnis über die Festspiele 2020 für sich behält, wurden Mutmaßungen über die Planung untereinander ausgetauscht.

Jedes Jahr sind die Bad Hersfelder Festspiele ein besonderes Erlebnis in unserer Stadt, doch nächstes Jahr feiern die Festspiele 70-jähriges Bestehen. Umso mehr steigt die Freude auf neue Eindrücke im Jahr 2020.

Das onlinemagazin der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Wir begrüßen Sie recht herzlich in unserem onlinemagazin.

Sie erhalten hier aktuelle Informationen rund um Ihre Sparkasse. Vor allem berichten wir über unsere (Spenden-)Aktivitäten in der Region und informieren über die neusten Veranstaltungen vor Ort. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Social

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf:

Facebook-Iconicon instagramicon whatsapp

 

Links

> Sparkassenmuseum

Kontakt

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
Dudenstraße 15
36251 Bad Hersfeld

Servicetelefon: 080 06621 85-0
E-Mail: info@spk-hef.de

© 2019 – Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Weitere Informationen Ok Ablehnen