placeholder

Das onlinemagazin der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Unser Finanzlexikon – dieses Mal: F wie ...

unser finanzlexikon dieses mal f wie spk hef rof onlinemagazin

In unserem Finanzlexikon finden Sie Begriffe rund um das Thema Geld kurz und verständlich erklärt.

Von Abgeltungsteuer bis Zinseszinseffekt.

Dieses Mal: F wie ...

  • ... Fonds: Fonds, auch Investmentfonds genannt, sind von Fondsgesellschaften verwaltete Sammelvermögen.

Mehr zu Fonds: Fondsgesellschaften geben sogenannte Anteilsscheine aus. Durch den Kauf diese Anteilsscheine durch Anleger erhält die Fondsgesellschaft Kapital. Das von unterschiedlichen Anlegern erhaltene Kapital wird gebündelt und von einem Expertenteam bzw. einem Fondsmanager in verschiedenen Investmentprodukten angelegt. Die Experten haben die Entwicklung der einzelnen im Fonds enthaltenen Werte im Blick und können bei Bedarf reagieren. Wie viel der Anleger investiert und wie lange, bestimmt er selbst. Fondsanteile sind in der Regel täglich handelbar.

Durch die Verteilung des Vermögens auf unterschiedliche Finanzwerte verringern sich die Risiken, die bei einer einzelnen Anlageklasse bestehen, deutlich. Ein Anleger kann durch die Beteiligung an Fonds sein Vermögen breiter streuen und so sein Risiko minimieren.

Abhängig von Ihren Wünschen, Zielen und dem Risiko, das Sie eingehen möchten, können Sie wählen, in welche Fondsart Sie investieren. Auch die Höhe der Investition und die Anlagedauer sind flexibel.

Fondsarten auf einen Blick:

  • Aktienfonds
  • Rentenfonds
  • Mischfonds
  • Immobilienfonds
  • Dachfonds

 

  • ... Fremdkapital: Fremdkapital bezeichnet eine Geldsumme, die für eine Anschaffung nicht selbst aufgebracht, sondern zum Beispiel von einem Kreditinstitut finanziert wird.

Mehr zum Fremdkapital: Im Gegensatz zum Eigenkapital bezeichnet Fremdkapital einen Geldbetrag, der nicht aus eigenen Mitteln stammt. So kann es sich beim Fremdkapital zum Beispiel um ein Bauspardarlehen handeln.

Der Kapitalgeber stellt dem Kapitalnehmer das Fremdkapital für einen festgelegten Zeitraum zur Verfügung. Er erhält dafür Zinsen. Je nach Finanzierungsmodell tilgt der Kapitalnehmer das Fremdkapital in regelmäßigen Raten oder erst am Ende der Laufzeit. In monatlichen Raten werden in der Regel zum Beispiel Annuitätendarlehen getilgt. Am Ende der Laufzeit werden hingegen Festdarlehen getilgt.

Bei Unternehmen bezeichnet das Fremdkapital das in der Bilanz ausgewiesene Kapital aus Krediten. Auch hier überlässt der Kreditgeber dem Kreditnehmer das Fremdkapital befristet. Der Kreditnehmer muss es in der Regel mit Zinsen zurückzahlen.

Suche

Ihr Kontakt zu uns

E-Mail: info@spk-hef.de
Telefon: +49 (0) 6621 85-0

service chat kontakt Service-Chat

whatsapp kontakt WhatsApp

facebook kontakt Facebook

instagram kontakt Instagram

geschaeftsstelle finden kontakt Geschäftsstelle finden

Beratungszeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 bis 20:00 Uhr

Unsere Autoren

autoren collage alle spk hef rof onlinemagazin

Das onlinemagazin der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Wir begrüßen Sie recht herzlich in unserem onlinemagazin.

Sie erhalten hier aktuelle Informationen rund um Ihre Sparkasse. Vor allem berichten wir über unsere (Spenden-)Aktivitäten in der Region und informieren über die neusten Veranstaltungen vor Ort. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Social

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf:

Facebook-Iconicon instagramicon whatsapp

 

Links

> Sparkassenmuseum

Kontakt

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
Dudenstraße 15
36251 Bad Hersfeld

Servicetelefon: 080 06621 85-0
E-Mail: info@spk-hef.de

© 2019 – Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Weitere Informationen Ok Ablehnen